Gelber Blitz wird grün. Rolf Ehrengruber richtet sein Unternehmen nachhaltig aus.

    

Die Möbelspedition Gelber Blitz aus Olpe mit Niederlassungen in Siegen und Gummersbach wurde im Herbst vergangenen Jahres vom TÜV Rheinland für sein Umweltmanagement nach der DIN Norm ISO 14001:2004 zertifiziert.

    Der Betrieb ist damit das erste und einzige Umzugsunternehmen in der Region, welches diesen Standard vorweisen kann. »Logistik, Mensch und Umwelt waren für unseren Betrieb schon immer eine Einheit«, erklärt Rolf Ehrengruber, »von daher war es nur folgerichtig unsere Anstrengungen zu einer nachhaltigen Unternehmenspolitik auch langfristig zu strukturieren und offiziell bestätigen zu lassen«. 



    In einem aufwendigen Verfahren wurde über einen Zeitraum von circa einem Jahr alle umweltrelevanten Bereiche im Unternehmen überprüft, dokumentiert und geordnet. Neben dem Schutz der Umwelt und dem sparsamen Umgang mit Ressourcen wurde dabei insbesondere auch dem Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz große Aufmerksamkeit gewidmet. Am Ende des Verfahrens stand ein zweitägiges Audit im Unternehmen, bei dem ein Prüfer des TÜV Rheinland alle Betriebsbereiche kontrollierte und dem Unternehmen die Einhaltung der Norm in allen Bereichen bestätigen konnte.

    Neben dem modernen und schadstoffarmen Fuhrpark fielen dem Prüfer des TÜV im Unternehmen Gelber Blitz vor allem die umweltfreundlichen Mehrwegverpackungen auf, deren Entwicklung und Einführung von Rolf Ehrengruber maßgeblich vorangetrieben wurde. »Seit einigen Jahren nutzen wir in unserem Unternehmen die sogenannten Safe-Verpackungen™ für Porzellan, Glas, Bilder und Elektronik«, erklärt Rolf Ehrengruber. »Hierbei handelt es sich um Hartschalenbehälter mit Schaumstoffpolster, in denen sich z.B. stapelweise Teller ohne jede weitere Verpackung minutenschnell verpacken und transportieren lassen«. Im Gegensatz zu den üblichen Verpackungsmethoden werden hierbei nicht nur kostbare Arbeitszeiten sondern auch erhebliche Mengen an Energie und Rohstoffen eingespart. 



    Die Safe-Verpackungen dokumentieren somit einmal mehr die innovative und zugleich nachhaltige Ausrichtung des bereits seit 1985 bestehenden Familienunternehmens. 'Möbeltransport ist für uns nicht nur ein Job' erklärt Rolf Ehrengruber seine Unternehmenspolitik. 'Wir arbeiten mit Leidenschaft und wollen immer die Besten sein'. Um dieses Ziel zu erreichen wird in die Ausbildung junger Menschen investiert, die zur Zeit in drei verschiedenen Lehrberufen ausgebildet werden.

    Seiner gesellschaftlichen Verantwortung kommt das Unternehmen zudem auch durch die Unterstützung verschiedener Sportvereine, dem Kunst und Kultursponsoring sowie regelmäßiger Spenden an die Aktion Mensch zur Förderung von Menschen mit Behinderungen nach.

     


    Foto oben: Rolf Ehrengruber (Inhaber Gelber Blitz, rechts) und Thomas Dlugay (Umweltmanagement-Beauftragter, links) mit den modernen SafeVerpackungen